Home
Unser Leitbild
Der Vorstand
Hegeringe
Termine/Arbeitsplan
Am Elsterwald e.V.
Jagdhornbläser
Vollversammlung 2019
Brauchtum
Geschichtliches
Sitten&Bräuche
Jägerschlag
Jagdgericht
Jagdsignale
Bruchzeichen
Hubertustag
Jägersprache
Jagdgebote
Strecke legen
Jagd und Recht
Informationen
Stadtjäger
Landratsamt
AG Wolf
Aktuelles LJVSN
Mitglied werden
Links
Disclaimer
Impressum
Interner Bereich

                                                                Gebote zur Jagdethik

 

   1. Die Achtung vor der Kreatur ist höchstes Gebot,

      ihr ordnet sich alles Handeln  unter! 

 

                                          2. Nutze Deine Überlegenheit gegenüber dem Tier

nicht aus und lasse ihm stets eine  Chance.

 

   3. Schule dein Wissen über Wild und Wald, Recht

       und Gesetz und handle stets danach.

 

                                                            4. Führe einen Jagdhund als treuen hilfreichen

                                        Begleiter an Deiner Seite.

 

   5. In Notzeiten gilt "Hahn in Ruh", dann hilf dem Wild,

      sei Schützer, Retter, Heger.

 

                                                          6. Jagdruhe und Jagdzeit in maßvollem Verhältnis erhalten das Wild und Dir die Jagd.

 

   7.  Pflege den Brauch und handle nach jagdlicher Sitte,

        wie es die Zeit gebietet.


                                      8. Vermeide unnötiges Leiden des Tieres und ehre

                                          das erlegte Tier  würdevoll  durch Wort und Tat.

 

 

 

    9.  Dein Jagdnachbar sollte Dein Bundesgenosse sein.

 

                                                 10. Jage stets so, als stünde Dein Gewissen leibhaftig 

neben Dir, und werte Deine Weidgerechtigkeit mit 

                                           Lob und Tadel.