Home
Unser Leitbild
Der Vorstand
Hegeringe
Termine/Arbeitsplan
Am Elsterwald e.V.
Jagdhornbläser
Vollversammlung 2017
Brauchtum
Geschichtliches
Sitten&Bräuche
Jägerschlag
Jagdgericht
Jagdsignale
Bruchzeichen
Hubertustag
Jägersprache
Jagdgebote
Strecke legen
Jagd und Recht
Auszeichnungen
Informationen
Stadtjäger
Landratsamt
AG Wolf
Aktuelles LJVSN
Mitglied werden
Links
Impressum
Disclaimer

 

 

                  Strecke legen 

         unter Beachtung von Brauchtumsregeln 

     

  • Das wild liegt mit Inbesitznahmebruch gestreckt auf der rechten Seite
  • Alle männliche Stücken erhalten den letzten Bissen
  • Bei männlichen Stücken wird das Haupt aufrecht gestellt
  • In eigenen Reihen angeordnetes verschiedenartiges Wild
  • Höher angesehenes Wild in der vordersten Reihe
    • Hochwild vor Niederwild
    • Geweihträger vor Kahlwild
    • Haarwild vor Federwild
  • Bei größeren Stückzahlen, jedes 10. Stück ½ Körperlänge vorziehen
  • Männlich vor weiblich vor Jungtier
  • Bei Füchsen wird die Lunte aufwärts gebogen
  • Wild auf Brüche legen
  • Brüche um die Strecke legen oder z.B. Hobelspäne (tränken und brennen)

              Rangfolge                                                                                                           

        • Rotwild                                                                

        • Damwild

        • Muffelld

        • Schwarzwild

        • Rehwild

        • Raubwild

        • Haarniederwild

        • Landfederwild